Presse

Artikel & Reportagen

17. August 2022

General-Anzeiger Bonn

25. August 2022

General-Anzeiger Bonn

17. August 2022

General-Anzeiger Bonn

Ausgabe 02 | 22

Der Rassehund | VDH Verband für das Deutsche Hundewesen

4. Februar 2022

General-Anzeiger Bonn

20. November 2021

GA–Siebengebirge Spezial

19. November 2021

Bonner Rundschau

Ausgabe 04 | 2021

HALALI

22. März 2019

General-Anzeiger Bonn

07/2019

Wild und Hund

03/2016

Der Falkner

No. 14

Hunter's Path

Bd. 24, III/2015

Jagdzeit

11/2015

Pirsch

Als langjährige, begeisterte Sammler von Kunstwerken von Sascha und Ingo Maas aus allen Schaffensphasen haben wir schon etliche unserer Hunde und auch das Pferd unserer Tochter malen lassen. Wir sind jedes mal aufs neue überwältigt, wie die Seele des portraitierten Tieres aus den Bildern spricht.

Familie Iris und Piet Meyer
Hundezüchter, Reiter, Naturliebhaber und Jäger

Saschas und Ingos Afrikabilder atmen den Geruch der Savanne. Als Künstler interpretieren sie die afrikanische Tierwelt, geben sie aber gleichzeitig naturgetreu und natürlich wieder. Ihre Nashörner schnauben und die Büffel gucken, als schulde man ihnen Geld.

Dr. Rolf D. Baldus
Wildschützer mit 13 Jahren Erfahrung in Tansania und Autor von Büchern wie „Wildes Herz von Afrika“ oder „Auf Safari“

Sascha und Ingo Maas gehören zu den wenigen Künstlerpaaren der Gegenwart, die sowohl konzeptionell als auch künstlerisch ein einzigartiges Werk gemeinschaftlich schaffen.

Alexandra Wendorf
Chefredakteurin barton-Zeitungsmagazin für Kunst, Kultur, Design und Literatur

Besichtigung nach Vereinbarung.

Für eine erste unverbindliche Idee senden Sie uns bitte ein/mehrere Foto(s) des Motivs per E-Mail zu. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

info@maaswildlifeportraits.com

+49 (0) 2224 94 92 10